Siehe Fotos (6)

Blois

Stadt, Dorf, Stadtviertel Um Blois
  • STADT DER KUNST UND GESCHICHTE

    1986 erhielt Blois das Label "Ville d'art et d'histoire" (Stadt der Kunst und Geschichte), eine Bezeichnung, die vom französischen Kulturministerium an Städte verliehen wird, die sich für die Aufwertung und den Schutz ihres Kulturerbes einsetzen. Die Vereinbarung, die den Staat und die Gebietskörperschaft durch das Label bindet, wurde 2010 verlängert.
    Das Label "Ville d'art et d'histoire" (Stadt der Kunst und Geschichte) garantiert die Qualität der...
    STADT DER KUNST UND GESCHICHTE

    1986 erhielt Blois das Label "Ville d'art et d'histoire" (Stadt der Kunst und Geschichte), eine Bezeichnung, die vom französischen Kulturministerium an Städte verliehen wird, die sich für die Aufwertung und den Schutz ihres Kulturerbes einsetzen. Die Vereinbarung, die den Staat und die Gebietskörperschaft durch das Label bindet, wurde 2010 verlängert.
    Das Label "Ville d'art et d'histoire" (Stadt der Kunst und Geschichte) garantiert die Qualität der Besichtigungen und Veranstaltungen durch die Kompetenz der zugelassenen Fremdenführer und die wissenschaftliche Qualität des "Animateur du patrimoine et de l'architecture", der für den Dienst "Ville d'art et d'histoire" (Stadt der Kunst und Geschichte) verantwortlich ist. Als Teil dieses nationalen Netzwerks von 147 Städten hat sich Blois dazu verpflichtet, die Einwohner besser für ihr Lebensumfeld zu sensibilisieren, einen qualitativ hochwertigen Tourismus zu fördern, Maßnahmen für ein junges Publikum zu ergreifen und zur Ausstrahlung ihres Images beizutragen.
    In der über 2000 Jahre alten Stadt entdecken Sie eine Geschichte, die durch ein reiches Kulturerbe veranschaulicht wird: Fachwerkhäuser, Herrenhäuser aus der Renaissance, Bischofspalast aus dem 18. Jahrhundert, Stadtplanung aus dem 19. Jahrhundert, Industrieerbe, das durch die Schokoladenfabrik Poulain repräsentiert wird, und ein Loire-Erbe, das durch die Aufnahme des Loire-Tals in das UNESCO-Weltkulturerbe aufgewertet wird.

    Das Königsschloss von Blois ist das einzige Beispiel für die architektonische Entwicklung Frankreichs. Vom Mittelalter bis in die Neuzeit können Sie anhand des Ständesaals, der Logenfassade und des Gaston d'Orléans-Flügels die großen Perioden der französischen Geschichte nachvollziehen: Die Macht der Grafen von Blois im Mittelalter, der Aufbruch von Jeanne d'Arc zur Befreiung von Orléans und die Pracht des königlichen Hofes in der Renaissance.
    Um das Kulturerbe von Blés zu entdecken, bietet die Abteilung Ville d'art et d'histoire (Kunst- und Geschichtsstadt) das ganze Jahr über von Fremdenführern kommentierte Themenführungen, eine Beschilderung des Kulturerbes, mit "kleinen Nägeln" markierte Wege! ", und die Publikationen "Laissez-vous conter... ", die kostenlos im Fremdenverkehrsamt erhältlich sind.

    Der pädagogische Dienst Ville d'art et d'histoire (Kunst- und Geschichtsstadt) bietet in Zusammenarbeit mit Lehrern jungen Menschen die Möglichkeit, sich mit Architektur, Stadtplanung und Kulturerbe vertraut zu machen.oder Themenführungen wie "Wohnen in der Renaissance" oder "Blois Memory" sowie Workshops, in denen sie in die Montage eines Kreuzrippengewölbes oder in handwerkliche Techniken wie die Glasmalerei eingeführt werden.

    Jedes Jahr nimmt die Stadt Blois an den jährlichen Europäischen Tagen des Kulturerbes am dritten Septemberwochenende teil, eine Gelegenheit für Einwohner und Besucher, das Kulturerbe von Blois auf ungewöhnliche Weise zu entdecken.

    BLUMENSTADT - 4 BLUMEN
    Blois, das seit 1997 mit 4 Blumen ausgezeichnet ist, verfügt über schöne und zahlreiche Gärten und Grünflächen im Herzen der Stadt. Die Abteilung Parks und Gärten arbeitet das ganze Jahr über daran, jede Fläche mit ihrer eigenen Geschichte zu entwerfen und zu pflegen.
    Einige Beispiele: Jardins de l'évêché, Jardin des simples et des lys, Jardin saint Sauveur, Square Victor Hugo...

    DIE JUMELAGEN
    Deutschland, England, Spanien, Italien, Marokko, Rumänien, Vietnam... Blois knüpft Beziehungen zu seinen Partnerstädten und baut seine Kooperationsmaßnahmen aus.

    Lewes (Großbritannien)
    Waldshut-Tiengen (Deutschland)
    Weimar (Deutschland)
    Sighisoara (Rumänien)
    Urbino (Italien)
Öffnungen
Öffnungszeiten
  • Das ganze Jahr über 2024